Studieren in Hannover

Hannover ist die Hauptstadt und gleichzeitig die größte Stadt des Bundeslandes Niedersachsen. Die Großstadt an den Ufern der Leine ist ein bedeutender internationaler Messestandort (Hannover Messe, Cebit) und gleichzeitig ein wichtiger Handelsplatz und Industriestandort. In Hannover haben zahlreiche Unternehmen aus den Branchen Lebensmittel, Tourismus und Maschinenbau ihren Standort. Des Weiteren bieten mehrere Hochschulen sowie die ortsansässige Universität eine Vielzahl an Studiengängen an.

 

Studieren in der „Großstadt im Grünen“

Hannover trägt völlig zu Recht den Beinamen „Großstadt im Grünen“. Der Anteil an Grünfläche in der Stadt beträgt ungefähr 15 Prozent. Stellvertretend sollen an dieser Stelle die Herrenhäuser Gärten, der Maschsee inklusive seiner Umgebung und der Stadtwald erwähnt werden. Hannover ist deshalb für alle empfehlenswert, die in einer Großstadt studieren und gleichzeitig auf Natur nicht verzichten wollen.

Studieren in Hannover

Hochschulen und Universität in Hannover

Aktuell studieren an den Hochschulen und der Uni Hannover ungefähr 49.500 Studenten. Bei den insgesamt zwölf Hochschulen und einer hochschulähnlichen Einrichtung handelt es sich um acht private und fünf staatliche Bildungseinrichtungen. Dementsprechend vielfältig ist das Studienangebot in Hannover. Die meisten Studenten in Hannover sind an der überwiegend auf technische Studiengänge ausgerichteten Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Universität zum Studium eingeschrieben.

 

An der Uni Hannover kann folgendes studiert werden:

  • Naturwissenschaften
  • Physik
  • Mathematik
  • Informatik
  • Elektrotechnik
  • Maschinenbau
  • Ingenieurswesen
  • Architektur
  • Philosophie
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Jura

Uni in Hannover

Die HsH (Hochschule Hannover) ist mit ungefähr 10.000 eingeschriebenen Studenten die zweitgrößte Studieneinrichtung. Sie verfügt über folgende fünf Fakultäten:

  • Gesundheit, Diakonie und Soziales
  • Informatik & Wirtschaft
  • Design, Information & Medien
  • Bioverfahrens- und Maschinenbautechnik
  • Informations- und Elektrotechnik

 

Medizin kann in Hannover an der MHH (Medizinische Hochschule Hannover) studiert werden. Aktuell sind circa 3.500 Studenten an der medizinischen Fakultät eingeschrieben. An der MHH werden zudem folgende Studiengänge angeboten:

  • Lingual Orthodontics
  • Hebammenwissenschaft
  • Physio- und Ergotherapie
  • Public Health
  • Biomedizin
  • Biochemie
  • Zahnmedizin

Studierende

Studentenleben in der „Grünen Großstadt“

Besonders hoch ist der Studentenanteil im Stadtteil Nordstadt, in welchem sich die Leibnitz-Universität befindet. Auch in den angrenzenden Stadtteilen Linden-Nord und Nordstadt ist der Studentenanteil hoch. Diese beiden Stadtteile bieten ein großes Angebot an Kneipen, Clubs und weiteren Vergnügungsmöglichkeiten. Viele Ausgehmöglichkeiten bieten auch die Stadtteile List und Ost. Diese beiden Stadtviertel gehören unbestritten zu den schönsten in der Großstadt.

Zugegeben: Hannover zählt nicht zu den typischen Studentenstädten. Dennoch lock die Großstadt mit ihrem Charme immer mehr Studenten an und entwickelt sich stetig weiter.